UPDATE zur Corona Krise


Liebe Kunden, liebe Geschäftspartner,

weltweit erleben wir eine Krise, wie wir sie zuvor noch nicht erlebten. Auch unser Land hat die Corona-Krise schwer erschüttert - es war nicht absehbar was für Auswirkungen sie mit sich bringt. 

Mittlerweile ist uns bewusst, dass wir diese Krise nur gemeinsam bewältigen können. Zusammenhalt und Solidarität sind nun unabdingbar. Jetzt geht es darum Menschenleben zu schützen. Wir haben deshalb unsere Kapazitäten als Hersteller von Textilprodukten auf die Produktion und Beschaffung von Schutzausrüstung fokussiert. 

Momentan können wir 3 verschiedene Masken anbieten.

  1. Maske Typ FFP2 KN 95, EN 149
  2. OP Maske, Standard EN 14683 Typ IIR
  3. Eine antibakterielle Maske aus 3 Lagen Baumwolle, waschbar bei 100 Grad Celsius. Achtung, diese ist nicht für medizinische Zwecke zertifiziert.

Falls Sie Bedarf haben melden Sie sich bitte per e-mail unter service@akaroa.eu oder auch telefonisch unter 040-38676425

Wir haben uns nun verstärkt mit unserem Team ausgetauscht und verschiedene Quellen und Möglichkeiten gefunden, um Schutzausrüstung nach Deutschland zu holen. Die ersten Masken sind bereits unterwegs und weitere werden in den kommenden Tagen und Wochen folgen. Oberste Priorität haben für uns die Leute, die wirklich den schwersten Dienst am Patienten und an den zu schützenden Personen leisten. Hiermit meinen wir Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime, Arzt- und Physiotherapiepraxen. Trotz unserer Beziehungen werden verfügbaren Mengen nicht unbegrenzt sein. Aus diesem Grund räumen wir den oben genannten Einrichtungen absolute Priorität ein. Wir bitten daher Privatpersonen vorerst von Anfragen abzusehen.

Wir hoffen, dass wir hiermit einen kleinen Beitrag leisten können.

Beste Grüße aus Hamburg und bleiben Sie gesund!

Torben & Das Akaroa Team